Wir sind Mitglied im

Deutscher TierschutzbundDeutschen Tierschutzbund

Logo Landestierschutzbund Nordrhein-Westfalen

Unser Partnerverein

 

Wir für Hunde in Not e.V.

Ein Team von engagierten Tierschützern unterstützt andere Vereine bei der Suche nach einem liebevollen Platz für Hunde in großer Not. Das „Wir“ betont den gemeinsamen Einsatz, Leben und Würde der Tiere zu schützen. Dem können wir uns nur anschließen und sind froh, diesen Verein an unserer Seite zu haben.

Notfallkontakte

Polizei: 110
Feuerwehr: 112
Veterinäramt: 02761 - 81647
Ordnungsamt Olpe: 02761 - 83-0

Was tun bei Notfall?

Die Telefonnummern des tierärtzlichen Notdienstes finden Sie beim Sauerlandkurier.

Nala bei uns

Nala, die bei uns noch Annie hieß, kam als eher unsichere Hündin zu uns. Ursprünglich stammt Nala aus Rumänien, dort wurde sie von Tierschützern auf der Straße gefunden.

Insbesondere beim Tierarzt zeigte sich Nala stur und nervös, sie wollte sich nur mit Mühe untersuchen lassen. Ob sie schlechte Erfahrungen gemacht hat, können wir nur erahnen.

Nichtsdestotrotz merkten wir schnell, dass Nala sehr intelligent ist. Schnell entwickelte die attraktive Hündin Strategien, um uns auf der Nase herum zu tanzen. Zu ihren Gassigehern und Pflegern baute Nala zügig Vertrauen auf, testete aber zu jedem möglichen Zeitpunkt auch ihre Grenzen aus. Dementsprechend war es nicht allzu einfach, ein Zuhause zu finden, in dem liebevoll, aber konsequent weiter mit Nala gearbeitet wird.

Nala hat sich richtig gut eingelebt

Hallo liebes Team vom Tierschutz Verein Olpe,

Der Nala geht es richtig gut und sie fühlt sich auch pudelwohl bei uns. Am Anfang hatten wir mit ein Paar Schwierigkeiten zu kämpfen. Es war alles sehr neu und auch sehr ungewohnt für Nala. Aber wir haben ihr die Zeit gegeben, sodass sie sich langsam eingewöhnen und sich auch an uns gewöhnen konnte.

Die erste Zeit hatten wir Probleme mit dem Füttern. Sie wollte dieses Futter nicht und jenes Futter auch nicht. Sie hatte immer mal wieder mit Durchfall zu tun. Wir haben aber seit längerem das Futter umgestellt und sie bekommt jetzt ihr Futter von Reico.

Nach den ersten Wochen des Kennenlernens auf beiden Seiten erkannten wir dann auch mal Nalas kleine Macken. Durch viel spielerisches Training und durch die Unterstützung eines Hundetrainers werden wir immer mehr ein eingespieltes Team. Nala läuft nach wie vor super an der Leine, lässt sich sehr gut korrigieren und das Abrufen bzw. Rausnehmen aus bestimmten Situationen klappt immer besser. Vor allem das sogenannte "Anti-Pöbel-Training" zeigt richtig gute Wirkung und die Spaziergänge sind nochmal ein großes Stück entspannter geworden. Sie lebt sich immer besser ein und zeigt auch immer mehr Vertrauen. Mittlerweile hat Nala sogar rausgefunden, dass wir hier im Haus auch noch weitere Stockwerke haben, welche nun auch immer ausgiebig besucht werden. Allein der Keller ist noch ein rotes Tuch für sie.

Für die heißen Tage hat sie sich bereits unter einer Hecke im Schatten ein großes Loch gebuddelt, wo sie sich rein legt.

Wir machen zusammen immer mehr Fortschritte und bereuen seit dem ersten Moment nicht eine Sekunde, dass wir Nala zu uns genommen haben. In der Nachbarschaft hat sie einen richtig guten Kumpel gefunden, der auch mindestens einmal am Tag besucht werden muss. Eine Baustelle konnten wir leider noch nicht verkleinern und das ist das Autofahren. Das greifen wir aber in den nächsten Wochen auch mal intensiver an. In der ganzen Zeit seit Nala bei uns ist, hat sie auch bis auf eine Fernbedienung nichts kaputt gemacht. Sie kann auch mal super alleine bleiben. Wir freuen uns schon auf die nächste Zeit und auf viele schöne Jahre mit unserer Nala.

Wir haben euch mal ein paar Fotos angehangen. Auf dem einen ist sie mit ihrem richtig dicken Kumpel.

Auf diesem Weg wollen wir uns auch nochmal ganz herzlich für eure Arbeit bedanken und wünschen euch weiterhin alles Gute!

Sie möchten helfen und unsere Arbeit unterstützen?


Hier können Sie spenden

Wunschliste des Tierheim Olpe

So erreichen Sie uns

Tierheim Olpe e.V.
Brackenweg 3
57462 Olpe
02761 - 4600
02761 825361

Tierheim: info@tierheim-olpe.de

Spendenkonto

Sparkasse Olpe-Drolshagen-Wenden
IBAN: DE96 4625 0049 0000 0045 64
BIC: WELADED1OPE

Volksbank Olpe
IBAN: DE62 4626 1822 0114 4444 00
BIC: GENODEM1WDD

Öffnungszeiten

Montag & Dienstag geschlossen
Mittwoch von 13.00 bis 16.00 Uhr
Donnerstag & Freitag geschlossen

Jeden 2. Sonntag im Monat von 14.00 bis 17.00 Uhr
(keine Beratung / Vermittlung).