Unsere Katzen

Hinweis zur Tiervermittlung

Sie möchten einem Tier von uns ein neues Zuhause geben? Bitte nehmen Sie ein paar Minuten Zeit und lesen Sie diese Infoseite.

Unsere Katzen

Eine erfolgreiche Vermittlung bedeutet für uns, dass Tier und neuer Besitzer in ihren Bedürfnissen und Ansprüchen zu einander passen, und vor allem glücklich miteinander sind! Ein ausführliches Beratungsgespräch dient dem Tier und dem Interessenten und ist für uns Grundlage einer guten Vermittlung. Eine Vermittlung ist kein Tierverkauf. Haben Sie Fragen zur Vermittlung oder Interesse an einem bestimmten Tier,dann können Sie sich auch gerne vorab telefonisch mit uns in Verbindung setzen. Wir empfehlen Ihnen, besonders wenn wenn Sie einen weiteren Anfahrtsweg haben, sich vorher zu erkundigen, ob das betreffende Tier noch zur Vermittlung steht!

Unser Tipp!

Liebe Tierfreunde
Wenn Sie auf unserer Seite nicht immer viele Hunde oder Katzen finden liegt es nicht daran das keine Tiere da sind, sondern daran das wir mit dem Einstellen der Texte / Bilder oft nicht schnell genug den Anfragen von Interessenten nachkommen können. Viele unserer Tiere finden noch bevor sie hier gelistet werden bereits neue Menschen. Dies ist natürlich sehr schön für die Tiere. Gerne können Sie uns anrufen und nachfragen ob noch weitere zur Vermittlung stehende Tiere bei uns sind. Wir geben Ihnen gerne Auskunft über unsere aktuellen Schützlinge.

Freitag, 20. April 2018 - 12:50 Uhr
Lorna, EKH, weiblich/kastriert, Geb.:*6/17

Lorna, EKH, weiblich kastriert, * 6 / 2017, Freigaengerin: Klein und zierlich, wie sie ist, hat Lorna dennoch den Angriff und die schwere Verletzung durch einen Hund ueberlebt. Nachdem sie schon frueh eines ihrer sieben Leben verbraucht hat, moechte die nette Kaetzin ihre restlichen sechs Leben in einem sicheren und liebevollen Zuhause verbringen!

Freitag, 20. April 2018 - 12:47 Uhr
Sissi, EKH, weiblich/kastriert; Geb.:*6/17

Sissi, EKH, weiblich kastriert, * 9/ 2014, Wohnungskatze: Sissi ist eine liebe, aber aengstliche Katze, da sie ausser der vertrauten Wohnung wenig Fremdes erlebt hat. Demzufolge stellt sie sich nur schwer auf die Tierheimsituation ein und ist derzeit noch auf Tauchstation.

Freitag, 20. April 2018 - 12:46 Uhr
Bella, EKH, weiblich/kastriert, Geb.:*10/12

Bella, EKH, weiblich kastriert, * 10/ 2012, Freigaengerin: Bella ist eine sanfte Katzendame, die sich aber derzeit noch schuechtern versteckt. Sie ist ein Sensibelchen und braucht ein ruhiges Zuhause, um aus sich heraus zu kommen!

Freitag, 20. April 2018 - 12:40 Uhr
Petra, EKH, weiblich/kastriert, Geb.:*2010

Petra, EKH, weiblich kastriert, * 2010, Freigaengerin: Petra ist mit ihrer Statur und Farbe schon optisch eine interessante Katze. Aber auch ihr Wesen ist etwas Besonderes. So vornehm zurueckhaltend sie einerseits erscheint, ist sie trotzdem eine sehr menschenbezogene und liebe Katze. Sie begegnet dem Menschen immer freundlich, zickiges Verhalten ist ihr voellig fremd. Als Freigaengerkatze liebt sie es, draussen unterwegs zu sein und sie ist eine passionierte Maeusefaengerin. Im neuen Zuhause sollte es nicht allzu turbulent oder laut zugehen, denn sonst waere die ruhige Kaetzin auf Dauer nicht gluecklich.

Freitag, 20. April 2018 - 12:39 Uhr
Romy, EKH, weiblich/kastriert, Geb.:*3/2004

Romy, EKH, weiblich kastriert, * 3/ 2004, Freigaengrin: Romy kam als Fundkatze ins Tierheim. Die Besitzer sind uns bekannt, aber bisher haben sie keine Anstalten gemacht, Romy wieder nach Hause zu holen. Wir werden der Sache natuerlich nachgehen, aber da Romy dort offensichtlich unerwuenscht ist, moechten wir der Katze lieber ein neues Zuhause ermoeglichen, wo sie wirklich wertgeschaetzt wird! Romy ist schon aelteres Semester, aber davon sieht und merkt man ihr nichts an, sie koennte glatt halb so alt sein. Was Romy besonders auszeichnet, ist ihre absolut liebenswerte Art, sie hat es verdient, in ein besseres Zuhause zu kommen!

Mittwoch, 21. März 2018 - 12:16 Uhr
Wuermchen, EKH, Kater kastr., * 2007, Freigaenger

Wuermchen, EKH, Kater kastr., * 2007, Freigaenger: Zugegeben, Namen sind
ja Geschmackssache, und Wuermchen passt auch irgendwie gar nicht zu
dem etwas beleibten Kater. Aber Namen sind nur Namen, denn es kommt auf
den Charakter an! Und da kann Wuermchen ordentlich punkten, ist er doch
ein ganz liebenswerter und menschenbezogener Kater! Zu seinem Vorbesitzer
hatte er ein sehr enges Verhaeltnis, deshalb braucht Wuermchen nun ein
bisschen, um sich an die Tierheimsituation zu gewoehnen. Von seinem
Besitzer wurde der Kater als ein Sensibelchen beschrieben, der auf fremde
Menschen und Situationen erst einmal schuechtern reagiert. Ist er aber
aufgetaut, ist Wuermchen ein unglaublich lieber und duldsamer Kater, der
niemals unfreundlich reagiert. Die Beziehung zu seiner Bezugsperson ist fuer
den Kater alles, er laesst sich 100% auf seinen Menschen ein und geniest die
Zweisamkeit. Wuermchen ist sehr kommunikativ und unterhaelt sich gerne
mit seinem Menschen. So ist der Kater auch entsprechend verschmust, liebt
das Gekrabbelt- werden sogar am Bauch und sein Schlafplatz nachts ist
selbstverstaendlich bei seinem Menschen im Bett! Im Haushalt ist er sehr
unkompliziert, er springt nirgendwo drauf, klaut kein Essen oder benimmt sich
anderweitig schlecht. Beim Freigang meidet er Schlaegereien mit Artgenossen
und sogar Strassen, sodass sein Mensch nicht staendig um Sorge sein muss,
wenn Wuermchen rausgeht. Der Kater ist ein absoluter Schatz, auch wenn er
als grosses Sensibelchen noch mit der Tierheimsituation hadert und sich
momentan noch nicht auf fremde Menschen einlassen kann. Zudem scheint der Kater eine groessere Affinitaet zu Maennern zu haben, er wuerde also gut in eine Maenner- WG passen

Montag, 29. Januar 2018 - 12:10 Uhr
Fremdvermittlung: Armer schwarzer Kater

Armer schwarzer Kater sucht ein Zuhause. Er ist schon aelter: 15 Jahre,
was man ihm nicht ansieht, und gesund. Das schwarze Kerlchen hat zwei
Mal hintereinander Pech gehabt. Zuerst sind seine Dosenoeffner gestorben,
weil sie schon alt waren. Die Familie des Sohnes hat ihn dann
uebernommen. Nach kurzer Zeit aber stellte sich heraus, dass der kleine
Sohn unter starken Astmaanfaellen leidet. Deshalb kann der Kater nicht
dort bleiben. Wir suchen fuer das etwas schuechterne Kerlchen ein
liebevolles Zuhause, gerne bei aelteren Herrschaften, wo er im Sommer
vielleicht auch mal nach draussen gehen mag. Wer gerne Naeheres ueber das
Tierchen erfahren moechte, kann sich unter der Telefonnummer 0271-370301
bei Frau Kraushaar melden.

Freitag, 19. Januar 2018 - 09:07 Uhr
Yara, EKH, weiblich kastriert, * Alter unbekannt, Wohnungskatze/ ggf .Freigaengerin

Yara, EKH, weiblich kastriert, * Alter unbekannt, Wohnungskatze/ ggf .Freigaengerin: Wie alt Fundkatze Yara genau ist, kann der Tierarzt nicht sagen, aber sie ist sicherlich schon sehr alt! Das sieht man ihr auch an mit ihrem eher mageren Koerperbau und dem weniger glaenzendem Fell! Vor allem von ihrem Charakter her ist Yara eine faszinierende aeltere Dame. Sie weiss sehr genau, was sie will (und was sie nicht will!!) und ist gleichzeitig eine lebenserfahrene Lady, die so schnell nichts aus der Ruhe bringt! Als sie ins Tierheim kam, war sie sehr missmutig und gereizt, wirkte teilweise orientierungslos und hatte kaum Appetit. Dies duerfte wohl auch der Grund dafuer gewesen sein, dass man sie in einer schmuddeligen Katzenbox an der A4- Ausfahrt bei Altenkleusheim einfach abstellte und ihrem Schicksal ueberliess. Um heraus zu finden, wo es eine gesundheitliche Ursache dafuer gibt, wurde sie vom Tierarzt gruendlich durchgecheckt. Ihre Blutwerten sind trotz hohem Alter noch sehr gut, aber das Herz braucht taeglich medikamentoese Unterstuetzung. Seitdem Yara das Medikament bekommt, hat sich ihr Allgemeinbefinden wieder sehr verbessert und auch die Stimmungsschwankungen sind verschwunden. Es waere Yara sehr zu wuenschen, wenn sie ihre letzten Lebensjahre noch in einem schoenen Zuhause verbringen koennte und nicht im Tierheim! Die meisten Menschen wollen kein altes Tier aus egoistischen Gruenden. Also suchen wir nach dem Katzenliebhaber, der anders eingestellt ist und der das Kennenlernen und Zusammenleben mit einem Oldie als bereichernd empfindet! Denn das ist es immer, wenn man mit alten und lebensweisen Tieren zu tun hat! Yara stellt wenig Ansprueche, sie ist sehr ruhig und beschaulich und macht nichts kaputt. Vermutlich war sie bisher Wohnungskatze und dazu Einzelkatze. Ihr neuer Besitzer sollte ein bisschen katzenerprobt sein, denn Yara ist eine Katze mit eigenem Kopf. Den hat sie uebrigens auch, was ihre Ernaehrungsweise angeht. Sie frisst ueberwiegend Trockenfutter, aber nur gerade so viel, dass sie nicht an Gewicht verliert! Ansonsten mag sie nur ausgewaehlte andere Dinge! Zum Beispiel nimmt sie gerne taeglich Milch, Sahne oder andere Milchprodukte, die sie auch bekommen sollte, damit sie nicht noch magerer wird. Wer Yara ein Zuhause geben koennte, aber Angst hat vor den Tierarztkosten, kann sich auch als Dauerpflegestelle zur Verfuegung stellen. Sprechen Sie uns an!

Anmelden

Fremdvermittlung - nicht im Tierheim!

Katzenmädchen Frieda ist in einer Scheune geboren und groß geworden. Bei
einer Kastrationsaktion fiel den Tierschützern auf, dass das hübsche
Tigermädchen gar nicht so scheu war. Deshalb beschlossen sie, Frieda
nach der Kastration auf eine Pflegestelle zu bringen, um zu schauen, ob
es sinnvoll ist, für sie ein Zuhause zu suchen.

Auf der Pflegestelle lebt sie mit zwei älteren Katzen zusammen, zu denen
sie aber nicht so viel Kontakt haben möchte. Wenn fremde Menschen ins
Zimmer kommen, faucht sie, lässt sich aber streicheln und kratzt und
beißt nicht. Wir schätzen Frieda auf ca. 2 Jahre und wünschen uns für
sie ein Zuhause mit Freigang. Katzengesellschaft braucht sie sicher
nicht. Am schönsten für sie wäre es, wenn sie bei ruhigen Menschen mit
viel Geduld einziehen könnte. Setzen Sie sich bitte mit Maria Hof in
Verbindung, wenn Sie die Katze näher kennen lernen möchten. Tel. 02734-20856

--
Maria Hof
Bismarckweg 21
57258 Freudenberg
Tel.:02734 20856

http://www.marias-katzenwelt.de

Zur Info

Auch unsere Jugendgruppe " Pfötchenclub" hat hin und wieder Katzen / Katzenbabies zu vermitteln.