Unsere Katzen

Hinweis zur Tiervermittlung

Sie möchten einem Tier von uns ein neues Zuhause geben? Bitte nehmen Sie ein paar Minuten Zeit und lesen Sie diese Infoseite.

Unsere Katzen

Eine erfolgreiche Vermittlung bedeutet für uns, dass Tier und neuer Besitzer in ihren Bedürfnissen und Ansprüchen zu einander passen, und vor allem glücklich miteinander sind! Ein ausführliches Beratungsgespräch dient dem Tier und dem Interessenten und ist für uns Grundlage einer guten Vermittlung. Eine Vermittlung ist kein Tierverkauf. Haben Sie Fragen zur Vermittlung oder Interesse an einem bestimmten Tier,dann können Sie sich auch gerne vorab telefonisch mit uns in Verbindung setzen. Wir empfehlen Ihnen, besonders wenn wenn Sie einen weiteren Anfahrtsweg haben, sich vorher zu erkundigen, ob das betreffende Tier noch zur Vermittlung steht!

Unser Tipp!

Liebe Tierfreunde
Wenn Sie auf unserer Seite nicht immer viele Hunde oder Katzen finden liegt es nicht daran das keine Tiere da sind, sondern daran das wir mit dem Einstellen der Texte / Bilder oft nicht schnell genug den Anfragen von Interessenten nachkommen können. Viele unserer Tiere finden noch bevor sie hier gelistet werden bereits neue Menschen. Dies ist natürlich sehr schön für die Tiere. Gerne können Sie uns anrufen und nachfragen ob noch weitere zur Vermittlung stehende Tiere bei uns sind. Wir geben Ihnen gerne Auskunft über unsere aktuellen Schützlinge.

Mittwoch, 4. Juli 2018 - 16:37 Uhr
Fremdvermittlung Felix

Wer hat ein Herz fuer Felix?

Das ist Felix - ein 8aehriger, freundlicher, verschmuster und
kastrierter Kater mit Handycap. Er kann aufs Sofa oder auf Betthoehe springen und sich frei in der Wohnung bewegen. Er macht deutlich, was er moechte. Lediglich seine Bewegungsablaeufe sind etwas unkoordiniert; daher
bleibt er schon mal mit den Krallen an Kleidern usw. haengen. Felix ist stubenrein und was sein Futter angeht, nicht waehlerisch.
Tagsueber ist er nicht sehr aktiv. Er schlaeft gerne komplett zugedeckt und in Hoehlen. Abends wird er munter und spielt gerne mit allem, was sich bewegt. Er liebt es, gekaemmt und gestreichelt zu werden. Felix ist sensibler als die meisten Katzen, was sich besonders bei lauten Geraeuschen bemerkbar macht. Vor Schreck faengt er dann schon mal an zu fauchen oder zu knurren. In seltenen Faellen zeigt er sich dann auch den Menschen gegenueber aggressiv, wobei aber noch niemand verletzt wurde. In diesen Situationen braucht er viel Ruhe und eine gute Rueckzugsmoeglichkeit. Daher ist ein Haushalt mit Kindern ungeeignet. Felix benoetigt von menschlicher Seite her viel Verstaendnis und Zeit. Dafuer gibt er maximal viel Liebe zurueck. Zeitweise hat er auch in einem Haushalt als Zweitkatze gelebt, was kein Problem dargestellt hat.

Die Kontaktperson ist zu erreichen unter der Nummer 01778390875

Donnerstag, 28. Juni 2018 - 18:48 Uhr
Anton, EKH, maennlich/kastriert, Geb.:*6/17, Freigaenger

Anton wurde von seinem Vorbesitzer als eher anspruchsvoll im Umgang beschrieben. Er kommt zwar gerne auf den Schoss des Menschen, aber beim Streicheln sollte man vorsichtig sein, denn wenn Anton genug davon hat, wuerde er unleidlich und zeige es unverhofft mit Krallen. Nun ja, Anton ist einfach nur ein junger Kater mit viel Spiel- und Beutetrieb und hat noch nicht die Ruhe und Ausgeglichenheit eines aelteren Katers, um langes Gestreichelt- werden zu geniessen. Stattdessen kippt sein anfaengliches Behagen unverhofft um in testosterongesteuertes Jagdverhalten, wie es oft bei den Jungs vorkommt. Auch wenn es so aussieht (und sich so anfuehlt): es ist nicht wirklich unfreundlich gemeint. Eigentlich ist Anton sogar sehr sensibel und braucht viel Mensch. Er liebt es, in der Naehe seiner Menschen zu sein und fuehlt sich in dessen Gesellschaft sehr wohl. Er laesst sich darum auch gerne mal streicheln, aber sein Mensch braucht eben Fingespitzengefuehl dabei. Im Grunde sind die meisten Katzen so, dass sie selbst entscheiden, wann sie genug vom Streicheln haben, Katzenkenner wissen das. Als ansonsten sehr unkomplizierter Freigaenger braucht Anton ein Zuhause, wo man ihm viel Ansprache gibt, ihn aber nicht mit zuviel Schmusebedarf belaestigt. Kleine Kinder in der Familie oder viel Trubel kaemen fuer den sensiblen Anton nicht in Frage, aber ein katzenvertraeglicher Hund waere kein Problem!

Donnerstag, 28. Juni 2018 - 18:26 Uhr
Camira,Langhaarmix, weiblich/kastriert, Geb.:*6/16

Fundtier Wenden
Camira, Langhaarmix, weiblich kastriert, * 6/16, Freigaengerin: Camira kam als Fundkatze ins Tierheim und sie ist momentan noch sehr aengstlich. Sicher musste sie sich schon laenger und auf sich allein gestellt durchschlagen, und das macht eine Katze entsprechend vorsichtig. Letztendlich wissen wir aber nicht, wie zahm diese huebsche Katze ist. Wir glauben aber, dass die Katze mit dem suessen Gesicht und den grossen Augen einfach nur Zeit braucht, um wieder Vertrauen zum Menschen zu haben. Wir geben ihr diese Zeit und berichten an dieser Stelle, wenn sie Fortschritte macht!

Donnerstag, 28. Juni 2018 - 18:06 Uhr
Fremdvermittlung Katzenkinder

drei Schoenheiten, alles Maedels!

Diese huebschen Katzenkinder befinden sich auf einer Pflegestelle in Huetzemert/Sauerland. Sie heissen Amy, Luzie und Carrie. Amy sitzt vorne links im Bild und ist die zahmste von den Dreien. Bei den anderen Beiden muss die Pflegemama noch ein bisschen Ueberzeugungsarbeit leisten. Aber auch sie sind auf einem guten Weg.

Wenn die Kaetzchen entwurmt sind, koennen sie in ihr neues Zuhause umziehen. Wer Interesse hat, kann sich an Maria Hof 02734-20856 oder an
Stephanie Harnischmacher 02763-2146290 wenden. Ueber einen Besuch wuerde sich das Trio sicher freuen.

Donnerstag, 28. Juni 2018 - 18:03 Uhr
Fremdvermittlung Katzenpaerchen

Paul und Paula - Bruederchen und Schwesterchen

Wir sind am 8. Mai 2018 in Olpe im Tierheim geboren. Unsere Mama war eine ganz wilde Maus, hat aber sehr gut fuer uns gesorgt. Weil die Tierschuetzer nicht wollten, dass wir so wild werden wie unsere Mama, haben sie uns zu Ulrike in den Katzen- Kindergarten gebracht. Unsere Mama ist zurueck gegangen in ihr altes Revier, wo sie wieder ihre Freiheit hat.

Nun zu uns Beiden. Wir haben uns ganz doll lieb und moechten zusammen bleiben. Daher suchen wir Menschen, die gerne 2 Kaetzchen bei sich aufnehmen wollen. Mit den anderen Katzenkindern auf der Pflegestelle verstehen wir uns prima. Wir spielen und tollen den ganzen Tag zusammen bis wir muede sind. Wer uns kennenlernen moechte, kann bei Maria anrufen unter der Nummer 02734-20856. Sobald wir unsere Wurmkur haben, sind wir zum Umzug in ein schoenes Zuhause bereit. Ob wir Freigang haben moechten, wissen wir nicht so genau. Eine grosse Wohnung oder ein Haus waeren auch schon ganz nett.

Ach ja..... Paul ist der Rabenschwarze und Paula, die mit dem kessen
weissen Fleck im Gesicht.

Freitag, 22. Juni 2018 - 14:16 Uhr
Gandia, EKH, weiblich/kastriert, Geb.:*6/17

Fundtier Huensborn

Freitag, 22. Juni 2018 - 14:15 Uhr
Rani, EKH, weiblich/kastriert, Geb.:*6/17

Fundtier Drolshagen
Rani, EKH- Mix, weiblich kastriert, * 6/17, Freigaengerin: Rani mit dem markanten schmalen Gesicht wirkt sehr vornehm, zumal sie auch eine eher zurueckhaltende Art an sich hat. Die Kaetzin kam urspruenglich als Fundtier mit 2 Jungtieren ins Tierheim, sie hat aber irgendwann mal ein Zuhause gehabt! Rani mag keine plumpe Annaeherung (sie huscht dann weg), offensichtlich hat sie damit schlechte Erfahrung gemacht. Gibt man ihr aber etwas Zeit zum Kennenlernen, laesst sich Rani sehr gerne auf den Menschen ein und geniesst das gestreichelt- werden sehr. Seitdem Rani nun aus der Kinderbetreung entlassen ist, hat sie sich zu einer reizend neugierigen und verspielten Katze entwickelt. Fast scheint es so, als wuerde sie ihre Jugend nachholen, man sieht ihr regelrecht an, dass sie nun auf ein spannendes und besseres Leben wartet!

Freitag, 22. Juni 2018 - 14:11 Uhr
Eddi, EKH, Kater kastriert, * ca. 2012

Eddi, EKH, Kater kastriert, * ca. 2012, Freigaenger: Nachdem Eddi eine zeitlang in Lennestadt- Bilstein umherlief, wurde er als Findling ins Tierheim gebracht. Eddi, wie er nun im Tierheim genannt wird, ist ein sehr freundlicher und offener Kater, der viel Vertrauen in die Menschen hat, ausgesprochen umgaenglich ist und viel Ansprache moechte. Er kommt auch besonders gut mit Kindern zurecht, und wir wundern uns sehr darueber, dass sich bisher niemand fuer ihn interessiert hat! Sollte es etwa an seiner schwarzen Fellfarbe liegen??? Eddi ist nicht wirklich unvertraeglich mit Artgenossen, moechte aber die einzige Katze im neuen Zuhause sein, weil er seinen Menschen ungern mit anderen Katzen teilt.

Dienstag, 19. Juni 2018 - 10:44 Uhr
FREMDVERMITTLUNG Maja

Mein Name ist Maja und ich bin ca 2 Jahre alt. Vor einiger Zeit bin ich einer lieben Frau in Kirchhundem - Heinsberg zugelaufen, wo ich auch jetzt noch wohne.
Da ich nicht kastriert war, habe ich 4 wunderschoene Kinder bekommen. Die habe ich so gut versteckt, dass niemand sie finden konnte. Aber ein paar schlaue Menschen haben mich überlistet und mich samt meinen Kindern
eingefangen. Meine Kleinen sind auf einer Pflegestelle gut untergebracht und ich wurde sofort kastriert, entwurmt und taetowiert. Zu mir gibt es noch zu sagen, dass ich lieb, verschmust und mit Hunden vertraeglich bin.
Natuerlich bin ich eine Freigaengerin!

Wer nun gerne moechte, dass ich bei ihm einziehe, wendet sich an Maria
Hof unter der Nummer 02734-20856

Mittwoch, 23. Mai 2018 - 14:20 Uhr
Ziggy, Europ.Hauskatze, weiblich/kastriert, Geb.:*2012

Ziggy, EKH- Mix, weiblich kastriert, * 2012, Freigaengerin: Ziggy ist eine offene und freundliche Katze, die viel Mensch braucht. Zudem ist ihr der Freigang wichtig, den sie im vorherigen Zuhause als passionierte Maeusefaengerin gerne nutzte. Beides muss die huebsche Katze im Tierheim entbehren, und so bemueht sich Ziggy im Tierheim immer sehr um die Aufmerksamkeit der Besucher. Irgendwie hat sie es bis jetzt noch nicht geschafft, einen eigenen Menschen fuer sich zu gewinnen. Ziggy laesst sich gerne kraulen und mag ausgiebiges auf- dem- Schoss- Sitzen. Sie ist mit ihren halblangen Haaren eine schoene Erscheinung und dabei trotzdem eine ganz normale und unkomplizierte Katze!

Freitag, 20. April 2018 - 12:40 Uhr
Petra, EKH, weiblich/kastriert, Geb.:*2010

Petra, EKH, weiblich kastriert, * 2010, Freigaengerin: Petra ist mit ihrer Statur und Farbe schon optisch eine interessante Katze. Aber auch ihr Wesen ist etwas Besonderes. So vornehm zurueckhaltend sie einerseits erscheint, ist sie trotzdem eine sehr menschenbezogene und liebe Katze mit ganz viel Charakter. Sie begegnet dem Menschen immer freundlich, zickiges Verhalten ist ihr fremd. Als Freigaengerkatze liebt sie es, draussen unterwegs zu sein und sie ist eine passionierte Maeusefaengerin. Im neuen Zuhause sollte es nicht allzu turbulent oder laut zugehen, denn sonst waere die ruhige Kaetzin auf Dauer nicht gluecklich.

Mittwoch, 21. Mrz 2018 - 12:16 Uhr
Wuermchen, EKH, Kater kastr., * 2007, Freigaenger

Wuermchen, EKH, Kater kastr., * 2007, Freigaenger: Zugegeben, Namen sind
ja Geschmackssache, und Wuermchen passt auch irgendwie gar nicht zu
dem etwas beleibten Kater. Aber Namen sind nur Namen, denn es kommt auf
den Charakter an! Und da kann Wuermchen ordentlich punkten, ist er doch
ein ganz liebenswerter und menschenbezogener Kater! Zu seinem Vorbesitzer
hatte er ein sehr enges Verhaeltnis, deshalb braucht Wuermchen nun ein
bisschen, um sich an die Tierheimsituation zu gewoehnen. Von seinem
Besitzer wurde der Kater als ein Sensibelchen beschrieben, der auf fremde
Menschen und Situationen erst einmal schuechtern reagiert. Ist er aber
aufgetaut, ist Wuermchen ein unglaublich lieber und duldsamer Kater, der
niemals unfreundlich reagiert. Die Beziehung zu seiner Bezugsperson ist fuer
den Kater alles, er laesst sich 100% auf seinen Menschen ein und geniest die
Zweisamkeit. Wuermchen ist sehr kommunikativ und unterhaelt sich gerne
mit seinem Menschen. So ist der Kater auch entsprechend verschmust, liebt
das Gekrabbelt- werden sogar am Bauch und sein Schlafplatz nachts ist
selbstverstaendlich bei seinem Menschen im Bett! Im Haushalt ist er sehr
unkompliziert, er springt nirgendwo drauf, klaut kein Essen oder benimmt sich
anderweitig schlecht. Beim Freigang meidet er Schlaegereien mit Artgenossen
und sogar Strassen, sodass sein Mensch nicht staendig um Sorge sein muss,
wenn Wuermchen rausgeht. Der Kater ist ein absoluter Schatz, auch wenn er
als grosses Sensibelchen noch mit der Tierheimsituation hadert und sich
momentan noch nicht auf fremde Menschen einlassen kann. Zudem scheint der Kater eine groessere Affinitaet zu Maennern zu haben, er wuerde also gut in eine Maenner- WG passen

Montag, 29. Januar 2018 - 12:10 Uhr
Fremdvermittlung: Armer schwarzer Kater

Armer schwarzer Kater sucht ein Zuhause. Er ist schon aelter: 15 Jahre,
was man ihm nicht ansieht, und gesund. Das schwarze Kerlchen hat zwei
Mal hintereinander Pech gehabt. Zuerst sind seine Dosenoeffner gestorben,
weil sie schon alt waren. Die Familie des Sohnes hat ihn dann
uebernommen. Nach kurzer Zeit aber stellte sich heraus, dass der kleine
Sohn unter starken Astmaanfaellen leidet. Deshalb kann der Kater nicht
dort bleiben. Wir suchen fuer das etwas schuechterne Kerlchen ein
liebevolles Zuhause, gerne bei aelteren Herrschaften, wo er im Sommer
vielleicht auch mal nach draussen gehen mag. Wer gerne Naeheres ueber das
Tierchen erfahren moechte, kann sich unter der Telefonnummer 0271-370301
bei Frau Kraushaar melden.

Anmelden

Zur Info

Auch unsere Jugendgruppe " Pfötchenclub" hat hin und wieder Katzen / Katzenbabies zu vermitteln.