Unsere Hunde

Hinweis zur Tiervermittlung

Sie möchten einem Tier von uns ein neues Zuhause geben? Darüber freuen wir uns sehr. Bitte nehmen Sie ein paar Minuten Zeit und lesen Sie diese Infoseite.

Baju Mischling, Rüde kastriert, * 12.1.2010, 65 cm Schulterhöhe, 30 kg Körpergewicht:

leer leer

Mittwoch, 5. Februar 2014 - 14:35 Uhr
Vermittelte Tiere

Rudi
Atina
Arti
Bonus
Enrico

Anmelden

Unsere Hunde

Hunde

Eine erfolgreiche Vermittlung bedeutet für uns, dass Tier und neuer Besitzer in ihren Bedürfnissen und Ansprüchen zu einander passen, und vor allem glücklich miteinander sind! Ein ausführliches Beratungsgespräch dient dem Tier und dem Interessenten und ist für uns Grundlage einer guten Vermittlung. Eine Vermittlung ist kein Tierverkauf. Haben Sie Fragen zur Vermittlung oder Interesse an einem bestimmten Tier,dann können Sie sich auch gerne vorab telefonisch mit uns in Verbindung setzen. Wir empfehlen Ihnen, besonders wenn wenn Sie einen weiteren Anfahrtsweg haben, sich vorher zu erkundigen, ob das betreffende Tier noch zur Vermittlung steht! mehr...

Max

Max, Rüde, Mischling, *1.7.2012, 40 cm Schulterhöhe, 15 kg Körpergewicht: Max ist ein sympathischer Hund in handlicher Größe, dem der Kontakt zum Menschen sehr wichtig ist. Wie so viele Hunde aus Ungarn ist auch Max sicherlich in seinem früheren Leben nicht verwöhnt worden und mußte lernen, sich anzupassen. Diese Lebenserfahrung wird ihm nun helfen sich einzuleben, wenn er in ein neues und besseres Zuhause kommt! Max ist ein sehr verschmuster Hund, der in der Regel auch gut mit Artgenossen klarkommt! Er ist aber vor allem draußen recht lebhaft und braucht noch Erziehung!!

DÖNCZI

Der Hund ist nicht im Tierheim!
Vermittlung des Tierschutzprojekt Ungarn e.V.


DÖNCZI ist ein ca. 3-jähriger Dackelmischlingsrüde.

Er stammt aus Ungarn wo er bei einer Zigeunerfamilie gelebt hat. Die Kinder dort haben ihn sehr gequält und er hat sich einmal gewehrt und geschnappt. Die Familie brachte ihn zum Tierarzt um ihn deswegen einschläfern zu lassen. Allerdings hat sich der Tierarzt geweigert und da die Familie ihn dann in eine Tötungsstation bringen wollte, hat der Tierarzt unsere ungarischen Partner um Hilfe gebeten. Diese haben den kleinen Rüden abgeholt und in ihr Tierheim gebracht.

Dort haben wir ihn kennen gelernt. Da das Tierheim über wenig Platz verfügt hat Dönczi dort in einer Box "gelebt" die kaum größer war wie er. Um ihm das weiter zu ersparen haben wir ihn, Ende Dezember 2013, mit nach Deutschland gebracht.

Er zeigt sich hier bei uns freundlich zu Menschen und anderen Hunden. Aber auch etwas ängstlich. Er gewöhnt sich jedoch schnell ein und schmust dann sehr gerne mit seinem Menschen. Seine Leidenschaft sind Spaziergänge, die aber aufgrund seines vorhandenen Jagdtriebes, nur angeleint stattfinden sollten. Grundsätzlich kann er stundenweise alleine bleiben ist aber am liebsten in der Nähe seines Menschen. Er ist gechippt, geimpft und entwurmt und nicht kastriert. Er ist sehr aufmerksam und lernt recht schnell da er für seinen Menschen gerne alles richtig machen möchte.

Wir suchen für ihn Menschen die ihm durch eine liebevolle aber auch konsequente Art wieder Sicherheit geben in seinem Leben.

Sind sie interessiert an dem kleinen DÖNCZI dann melden Sie sich gerne bei uns.

Tierschutzprojekt Ungarn e.V.
Telefon: 02267-9704
www.tierschutzprojekt-ungarn.de

Bayu

Der Hund befindet sich in einer Pflegestelle in Bad Oeynhausen

Baju

Rasse: Labrador-DSH-Mix
Alter: ist gerade 4 Jahre alt geworden
Geschlecht: männlich
Entwurmt: ja

Kastriert: ja
Geimpft: ja
Gechipt: ja
Größe: Labradorgrösse, ca. 28 kg


Wesen:
Baja ist ein aufgeschlossener und liebebedüftiger Hund. Er ist verspielt, Grundkommanndos (auch Freilauf) sind für ihn kein Problem.

Baju benötigt einen verlässlichen Hundehalter. Er braucht jemanden, der führen kann, damit er vollkommen entspannt durchs Leben geht.

Er wurde sehr oft einfach nur „weitergegeben“, weil niemand Lust hatte sich wirklich mit ihm zu beschäftigen

Verhalten gegenüber Erwachsenen:
Lässt sich gerne streicheln , ist gerne in der Nähe von seinen Menschen.

Verhalten gegenüber Kindern:
Bisher keine Auffälligkeiten.

Verhalten gegenüber anderen Hunden:
Baju benötigt klare Anweisungen, wenn er Fremdhunden begegnet. Er lebt zur Zeit mit Hunden beiderlei Geschlechts und verschiedenen Grössen zusammen.



Stubenreinheit:

Baju ist stubenrein.

Auto fahren:
Kein Problem, Hauptsache Baju ist dabei!

Gesundheit:
Baju hat z.Zt. keine gesundheitlichen Probleme. Er ist putzmunter.

Mein neues Zuhause:
Ich wünsche mir Menschen, die mich lieben, mich liebevoll, konsequent führen und mir das Gefühl geben, daß ich mich um nichts kümmern muss. Die mit mir gerne spazieren gehen, die sich einfach freuen, daß es mich gibt!

Wenn Du noch gerne weitere Infos über mich haben möchtest, ruf Pflegefrauchen an, die erzählt Dir alles über mich!

Wir freuen uns auf Deinen Anruf!

0177-7445689 ab 19.00h, am Wochenende ganztags mehr...

Thila (Fremdvermittlung)

Achtung: Der Hund ist nicht in unserem Tierheim !!!


Thila ist eine 5-jährige Staffordshirehündin, deren Vorgeschichte nur zum Teil bekannt ist, da sie bereits mehrere Besitzer hatte.
Sie ist sehr menschenbezogen, verschmust und auch im Umgang mit Kindern sehr sanft. Allerdings reagiert sie manchmal auf fremde Männer aggressiv, ohne dass wir erkennen können warum. Sie ist aber auch in solchen Situationen für einen erfahrenen Hundehalter sehr gut kontrollierbar.
Thila verträgt sich nur mit größeren Rüden, soll aber angeblich auch das Zusammenleben mit Katzen kennen.
Bei Spaziergängen, die sie sehr liebt, ist Thila auf Grund ihrer Rasse unbedingt an der Leine mit Maulkorb zu führen. Das ist sie aber gewohnt und stört sich nicht daran.
Weitere Infos:
Hundepension Berg
Tel.: 02297-1637

Fremdvermittlung Gracia

Gracia ist 5 Jahre alt und eine sehr menschenbezogene, freundliche Hündin, die auch mit Kindern keine Probleme hat.

Im Haus ist sie sehr ruhig und ausgeglichen. Sie ist verträglich mit großen Rüden, aber nicht mit kleinen Hunden oder Hündinnen.



Da sie leider, wie viele Rottweiler, Probleme mit der Wirbelsäule hat sollte sie keine Treppen laufen müssen. Ideal wäre ein eingezäunter Garten, in dem sie sich frei bewegen kann. Sie mag zwar kürzere Spaziergänge sehr, aber stundenlange Wanderungen schafft sie nicht. In jedem Fall ist sie dabei an der Leine zu halten, da sie einen stark ausgeprägten Jagdtrieb hat.

Aus dem Grund sollten im neuen Zuhause auch keine Katzen oder Kleintiere sein.

Hundepension Berg

Anfragen an: 02297-1637

Fremdvermittung Gregor

Gregor ist ein 4-jähriger, kastrierter Rottweilerrüde.

Die meiste Zeit seines Lebens verbrachte er in einem Tierheim in Ungarn. Dort hat er leider nicht viel kennengelernt, so dass er jetzt in vielen Situationen sehr unsicher und ängstlich reagiert.

Gregor verträgt sich nur mit großen Hündinnen.

Bei Spaziergängen ist er unbedingt an der Leine zu halten, da er kleine Hunde oder Katzen jagt und dann auch nicht mehr zu kontrollieren ist.

Gregors neues Zuhause sollte bei erfahrenen Leuten sein, die sich der Verantwortung für ein solches Kraftpaket bewusst sind und die in der Lage sind ihm Ruhe und Sicherheit zu vermitteln.


Hundepension Berg
Anfragen an: 02297-1637

Gino

Gino, Rüde, Mischling, * 7/ 2012, 60 cm Schulterhöhe und 26 kg Körpergewicht: Gino hat viel Kraft und Power, auch wenn er bereits schon gut gelernt hat, daß hund sich an der Leine stets benehmen sollte. Hat man einen Hund in seinem Format, ist eine gute Erziehung wirklich notwendig. Gino ist in jedem Fall ein großer Menschenfreund, Erwachsene himmelt er an und Kinder liebt er. Anderen Hunden gegenüber tritt er aber gerne mal großspurig auf, und dann ist der Besitzer in seiner Rolle als Chef gefordert, dem Hund Regeln zu setzen!

Rudi

Rudi, Jack Russel- Terrier, Rüde, * ca 2005, 25 cm Schulterhöhe und 9 kg Körpergewicht: Rudi wurde dem Tierheim als „Fundtier“ gebracht, wie er in seinem Vorleben hieß und wie alt er genau ist, wissen wir nicht. Weil über seine Vergangenheit nichts bekannt ist, hat ein „Fundhund“ aufgrund fehlender Informationen immer eine schlechtere Chance in der Vermittlung als ein Abgabehund. Wer also diesen kleinen Rüden kennen sollte oder etwas über seine Vorgeschichte weiß, sollte dem Hund zuliebe diese dem Tierheim zukommen lassen! Rudi ist ein netter kleiner Kerl, der sehr unter dem Verlust seiner bisherigen Bezugsperson leidet. Dummerweise ist Rudi aber der Meinung, er müsse sich im Zwinger bei fremden Leuten von der unfreundlichen Seite zeigen, so daß er sich seine eigene Vermittlung erschwert. Daß er eigentlich ein Angeber ist und dazu im Grunde seines Herzens unsicher, ist eben nicht für jeden sofort erkennbar. Wer aber sich die Mühe macht, Rudi im Auslauf oder beim Gassigehen kennen zu lernen, wird einen fröhlichen und noch recht lebhaften Rüden erleben. Rudi geht gerne spazieren, jagdbares Wild und auch Katzen interessieren ihn nicht, stattdessen liebt er sein Spielzeug und Wasser! Das Höchste für ihn ist, wenn er mit Kindern spielen oder im Wasser plantschen kann. Auch wenn Rudi in den Alltagssituationen ein routinierter Hund ist, hat er aufgrund seines Alters und seiner Rasse natürlich in manchen Dingen auch seinen eigenen Kopf. Sein neuer Besitzer sollte am Anfang nicht zu viel von ihm erwarten darf, sondern ihm Zeit geben sollte, sich in seinem neuen Leben zurecht zu finden. Im Umgang mit Artgenossen ist Rudi mit den meisten Hunden verträglich, auch wenn er leider zu den Hunden gehört, die –wenn sie an der Leine sind- beim Anblick von Artgenossen zetern.

Atina

Atina, Mischling, Hündin kastriert, *8/ 2013, 50 cm Schulterhöhe und 15 kg Körpergewicht: Die grazile Atina ist der Liebreiz auf 4 Pfoten! Sie stammt aus Montenegro, hat dort sicherlich nicht nur Gutes erlebt und kam erschöpft und gesundheitlich angeschlagen ins Tierheim. Trotzdem: diese süße Maus nimmt das Leben wie es kommt, liebt den Menschen uneingeschränkt (auch wenn sie sich manchmal noch vor ihm fürchtet) und hat das Zeug zu einem heißgeliebten Familienhund! Derzeit ist die medikamentöse Behandlung noch nicht abgeschlossen und einige Blutergebnisse stehen noch aus!

Bonus

Bonus, Mischling, Rüde, * 4/ 2014, derzeit 8 kg Körpergewicht: Wie sein Bruder Ari ist Bonus ein echter Herzensbrecher. Mit seiner softigen Art weiß er den Menschen um seine Pfote zu wickeln. Da die beiden Jungs Verwandtschaft von Atina sind, ist damit zu rechnen, daß sie ausgewachsen in etwa gleiche Statur und Gewicht bekommen.

Arty

Arty, Mischling, Rüde, *4/ 2014, derzeit 6 kg Körpergewicht: Wie sein Bruder Bonus ist Ari ein echter Herzensbrecher. Mit seiner softigen Art weiß er den Menschen um seine Pfote zu wickeln. Da die beiden Jungs Verwandtschaft von Atina sind, ist damit zu rechnen, daß sie ausgewachsen in etwa gleiche Statur und Gewicht bekommen.

Enrico

Enrico, Mischling, Rüde, * 4/ 2014, derzeit 8 kg Körpergewicht: Enrico ist ein kleiner Draufgänger, für den das Leben ein großes Abenteuer ist, das nur auf ihn wartet! Der fröhliche Junghund findet Menschen ganz klasse und hat keinerlei Berührungsängste. Da er aber auch gleichzeitig ein sehr cleveres Kerlchen ist, sollte man seine Erziehung nicht unterschätzen! Gerade in Hinblick auf Artgenossen braucht Enrico noch deutliche Regeln, weil er gemerkt hat, daß auch unter Hunden die verwegene Dreistigkeit siegt.